Mein vergangenen Kolumnen ...

Pendeln mit dem Rad bei Nacht …

Hallo Leute, nun ist es soweit, die letzten 2 Wochen mit dem Rad abends zurück von der Arbeit ging nur noch mit Beleuchtung am Rad. Allerdings am ersten Abend bin ich noch ohne Beleuchtung gefahren. Die Zeit Umstellung hat mich etwas verwirrt. Als ich gegen 17.00 Uhr nachhause gestartet bin stand die Sonne schon sehr tief. Mein Tempo war entsprechend etwas flotter wie sonst. Jede Minute zählte. Im Lebacher Wald gingen dann die Lichter endgültig aus und der Weg war

Herbst Blues …

Hallo Leute, habt ihr den Herbst Blues? Bei mir stellt sich dieser dieses Jahr nicht so ein. Da bin ich auch sehr glücklich drüber. Im Moment läuft es sehr gut und das Radfahren macht mir richtig Freude. Beste Bedingungen für das Jahresziel … Die Wetterbedingungen sind im Moment auch hilfreich gegen den Herbst Blues und unterstützen mich mein Jahresziel zu erreichen. Mein Jahresziel sind mindestens 6.000 Km auf dem Tacho zu lesen. Und bisher ist es noch nicht bitter kalt

Wochen Rückblick …

Hallo Leute, was für ein September, nur Sonne und angenehme Temperaturen. Da wurde ich die letzten Wochen regelrecht genötigt mit dem Rad zur Arbeit zu fahren. Nun bin ich schon 2 Wochen jeden Tag mit dem Rad unterwegs. Hab eben sonst nix zu tun. Die erste komplette Woche Sonntag den 13. September ging es los. Peter, Joachim und ich waren zu dritt unterwegs. Das Tempo war wieder sehr hoch. Ich habe mich richtig gut gefühlt. Montags habe ich kurzerhand das

Bewegung ist Leben …

Hallo Leute, der Titel meines neuen Beitrags ist mir heute Morgen auf der Fahrt im Sonnenaufgang zur Arbeit eingefallen. Ja, Bewegung ist für mich Leben. Ich spüre beim Radfahren jede Faser meiner Muskulatur, die Lunge welche meistens ruhig arbeitet und das Herz wie es das Blut durch den Körper pumpt. Da spüre ich das Leben in mir. Ich gebe zu, es fällt mir manchmal schon schwer mich morgens zu motivieren. Da sitze ich beim Frühstück und denke wie ist es

Sonntags auf Abwegen …

Hallo Leute, gestern am Sonntag war schon wieder niemand am Treff in Körprich. Es kann aber auch sein, dass ich die Kollegen verpasst habe. Im Moment klappt das nicht so pünktlich 10.00 Uhr am Treff aufzutauchen. Aber das soll mich ja nicht daran hindern Rad zu fahren. Also einfach durchgestartet und die bekannte sonntägliche Runde Richtung Dillingen, Merzig und Besseringen angefahren. Trotz Wind lief es wieder sehr gut. Soll ich heute anders fahren? Als ich in Besseringen die Saar Richtung

Meine Leidenschaft Rennrad …

Hallo Leute, nun fahre ich schon über 30 Jahre Rennrad. Und was soll ich sagen, es macht mir immer noch sehr viel Freude. Meine sogar, es macht mir immer mehr Freude. Fast jeden Sonntag fahre ich mit den Kollegen, leider keine Kolleginnen in Sicht, am Treff in Körprich zusammen Rennrad. Das auch schon über 30 Jahre. Den Treff gibt es schon weit über 50 Jahre. Pendeln zur Arbeit mit dem Rad Seit 2008 pendel ich regelmäßig mit dem Rad zu

Frühlingsboten 2020 …

Hallo Alle zusammen, am letzten Sonntag haben wir uns mal mit besonderer Freude auf unsere Räder geschwungen. Irgendwie war es anders als sonst. Dünne Handschuhe und keine Mütze. Und der Himmel zeigte eine blaue Farbe mit einem strahlenden Licht. Man konnte ihn bemerken, noch etwas in der Ferne, aber schon recht deutlich. Der Frühling kündigte sich an. Es waren auch zweistellige Temperaturen. Der Wind blies zwar etwas heftig konnte uns aber keineswegs abhalten oder die Freude trüben. Der Plan war

Neue Motivation an Weihnachten …

              Hallo Leute, das Jahr 2019 ist fast vorbei und ich ziehe mal ein Fazit. Irgendwie hat sich in diesem Jahr sehr viel bei mir verändert. Manchmal denke ich, zuviel Veränderung muss nicht sein. Man gewöhnt sich an seine Lebensumstände und alles hat seinen Lauf. Irgendwie ist das beruhigend oder bequem. Auf der anderen Seite ist es aber auch spannend im Leben, wenn sich immer was verändert und man es annehmen kann. Dann fühlt

Mehr Sicherheit für Radfahrer …?

Hallo Leute, da hat doch die Tage ein guter Freund mir einen Link von der Tagesschau online zukommen lassen. OK der Artikel ist vom August diesen Jahres. Aber trotzdem, was es in dem Artikel zu lesen gab konnte ich fast gar nicht glauben. Zitat Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer: Wer die Mobilität der Zukunft will, muss jetzt notwendige Anpassungen vornehmen. Es gibt einiges zu tun, um unsere Straßen noch sicherer, klimafreundlicher und gerechter zu machen! Wir machen Radfahren sicherer. Wir wollen Fahrgemeinschaften

Die Anfänge meiner Leidenschaft …

Hallo Leute, heute ist mir mal ein besonders Thema eingefallen. So ganz nebenbei ist mir im Tagesgeschäft mal in den Sinn gekommen, wie alles bei mir anfing. In den frühen 80ziger Jahre hatte ich mein erstes richtiges Rennrad. Ein Peugeot Course. Um mir das zu leisten, habe ich auf meinen ersten Urlaub in Spanien verzichtet. Die Kollegen fuhren nach LLoret de Mar in Spanien und feierten. Ich dagegen hatte große Freude an meinem ersten echten Rennrad. Das Rad wurde von