Die Weihnachtsstimmung gesucht …

elk400Hallo Leute,

leider hatte heute keiner meiner Kollegen Zeit zur traditionellen Runde am Heiligen Morgen. Bisher hatten wir das fast immer hinbekommen. Egal, dachte ich und machte mich kurz nach 10.00 Uhr auf in den Fahrradkeller. Der erste Schreck überkam mich als ich mein Winterrad satteln wollte. Hinten platt. Also schnell den Schlauch gewechselt. Nach der Reparatur dachte ich, ich könnte ja auch mit dem Simplon fahren. Gedacht und getan, das Winterrad wieder weg gehängt und mit dem Simplon los. Es war sehr, sehr windig stellenweise auch böig. Zeitweise kam der Wind von hinten und es ging zügig über die Piste. Leider kam der Rückenwind auch von vorne, da musste ich dann schon ackern. Die ganze Fahrt über hielt ich Ausschau nach einem schönen Weihnachtsmotiv, ein geschmückter Baum, ein Nikolaus oder ähnliches. Warum das? Für den heutigen Beitrag ein weihnachtliches Motiv her. Erst in Lebach angekommen, fiel mir die Krippe in Jabach ein. Also kurz abgedreht und vor der Krippe in Position gebracht. Während dem kam noch ein Kollege mit seinem Rad vorbei und machte freundlicherweise das Foto. Nach einem kurzen Plausch ging es dann nachhause unter die Dusche. Die Überraschung war groß beim Blick auf die GPS Daten, dort standen knapp 90 Km auf dem Display. Super war sofort mein Gedanke, dann können die Feiertage doch kommen.

Grüße Hans

Und Allen wünsche ich schöne Weihnachten und eine tolle Bescherung. 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.