Endlich Frühling und Sonne satt …

Endlich Frühling und Sonne satt ...

Endlich Frühling und Sonne satt …

Hallo Leute,

die letzten drei Wochen war ich wieder regelmäßig mit dem Rennrad und Mountain Bike zur Arbeit. Das Wetter hatte ja dazu eingeladen. Da konnte man einfach nicht widerstehen. 😉 Darüber werde ich noch gesondert berichten. Versprochen.
Aber heute Morgen war ich wirklich gespannt wie das Wetter sein wird. Letzten Sonntag war ja nur Regen, den ganzen Tag. Exakt um 8.00 Uhr hat der Wecker geklingelt. Ein vorsichtiger Blick durch die Jalousien am Fenster in Erwartung wie es aussieht. Sonne! Perfekt! Und die Wetterstation lockte mit guten 10 Grad. Das Frühstück war nur noch Formsache. Um 9.00 Uhr ging es los und ich hatte für dieses Jahr erst das zweite mal die Runde über den Hoxberg bis nach Saarlouis zu den Fordwerken absolviert. Endlich. Es lief auch ganz gut. In Körprich waren auch die Kollegen am Start. Chris und Nikolas warteten schon. Dann rollte Albert mit seinem neuen Crosser an. Ein Crosser nach neuestem Stand der Rennradtechnik. Elektronische Schaltung, hydraulische Scheibenbremsen und eine Leistungsmessung in der Kurbel. Hightech eben. Als wir dann los fuhren kam noch ein seltener Gast dazu. Gerard, vor Wochen endlich in Rente gekommen. Man merkte es, er hatte guten Druck auf dem Pedal für sein Alter. Mein Fazit, er hat jetzt wohl mehr Zeit zum Training. Aber alle Kollegen hatten heute guten Druck auf dem Pedal. Jeder in der Führungsarbeit machte gut Tempo. Am Ende hatten wir einen 33 er Schnitt. Mir wird Angst und Bange wo das im Sommer noch hinführt. Nicht, dass wir mal in eine Geschwindigkeitskontrolle geraten. Wäre ja mal interessant wie das ausgehen würde. 😉 Jedenfalls hat es mal wieder richtig Spaß gemacht mit den Jungs durch die Landschaft zu rauschen.
Wünsche allen noch einen schönen Sonntag und denkt dran, dass das Muttertagsgeschenk großzügig ausfällt. Sonst gibt es vielleicht noch Radverbot.

Grüße Hans

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.